Erfolgreich durch gute Jugendarbeit

Viele Millionen Menschen sind Mitglieder in den deutschen Fußballvereinen und spielen auch aktiv im Verein, in einer der zahlreichen Mannschaften um Punkte. Für jeden Club ist eine ordentliche Struktur dabei unumgänglich. Neben zahlreichen Juniorenteams sollte ein gut geführter Verein auch über Herren- und Seniorenmannschaften verfügen.

Wie wichtig eine gute Ausbildung der Jugendteams ist, spiegelt sich bei der deutschen Nationalmannschaft wieder. Nach dem EM-Desaster im Jahr 2000 wurden von den Bundesligaclubs eigene Jugendinternate gegründet und sehr viel Geld in die Ausbildung der Junioren investiert. Zahlreiche Spielberichte der verschiedenen Junioren-Nationalteams belegen, daß es sich gelohnt hat. Immer wieder schaffen es einige Spieler direkt in die Bundesligakader und immer mehr von diesen Talenten schaffen den Sprung in die höchste deutsche Spielklasse und auch in die Nationalmannschaft. Sieht man sich die heutige Situation an, dann muss man feststellen, daß der deutsche Fußball definitiv zur Weltspitze gehört. Viele junge Talente haben den Sprung in die Nationalmannschaft geschafft und sind heute die Idole der heranwachsenden Jugendspieler. Özil, Neuer, Reus, Lahm, Müller, Podolski, Schweinsteiger, Gomez, Bender und Mertesacker prägen die aktuellen und die vergangenen Jahre nachhaltig. Durch eine positive Berichterstattung werden dann die jugendlichen Spieler zusätzlich motiviert und versuchen noch intensiver, ihren Traum Wirklichkeit werden zu lassen. Egal, wie man es auch dreht und wendet, eine gute Jugendarbeit ist der Grundstein zu Erfolg in jedem Club. Der Eine oder Andere schafft vielleicht den Sprung ins Rampenlicht.